News

Hecht verlängern ihre 360° Zusammenarbeit mit Gadget und werden mehrfach mit Platin ausgezeichnet

Hecht verlängern die Zusammenarbeit mit der Gadget abc Entertainment Group AG und arbeiten auch zukünftig in allen Bereichen – von Booking bis Beratung – mit der Fullservice-Musikagentur zusammen. Bereits seit 10 Jahren begleitet Gadget die Band auf ihrem erfolgreichen Weg und freut sich auch in Zukunft viele ebenso spannende wie überraschende Projekte mit der Band zu realisieren. Hecht bleibt 360° Partner von Gadget und arbeitet auf der ganzen Wertschöpfungskette mit dem Team zusammen. Neben der Vermittlung und Planung von Live Shows, der Veröffentlichung von Songs und Alben und Beratung der Band, begleitet Gadget die Band auch im Bereich Brand Partnerships.

«Wir freuen uns sehr auf die weitere Zusammenarbeit mit dem Team bei Gadget, das uns seit Tag eins unterstützt.» Stefan Buck, Sänger Hecht

«Wir haben vor einem Jahrzent bei Null begonnen und seither viele Highlights erlebt. Wir freuen uns sehr darauf, die Erfolgsgeschichte von Hecht gemeinsam mit der Band weiterzuschreiben.» Eric Kramer, Managing Partner Gadget abc Entertainment Group

«Dass Hecht weiter auf unser Team und das 360° Konzept der kurzen Wege und des grossen Ganzen baut, ist ein echter Vertrauensbeweis.» Oliver Rosa, Managing Partner Gadget abc Entertainment Group

Anlässlich der Vertragsunterzeichnung konnte Gadget die Band gleich mit vier Awards überraschen: Doppelplatin für «Charlotta» und «Kawasaki» und Platin für «Bisch Ready Für Die Liebi Vo Mer» und «Heicho». Ein schöner Start in die gemeinsame Zukunft, die hoffentlich auch schon bald wieder Konzerte zulässt. Denn dafür stehen Hecht: euphorische Live-Momente, die unter die Haut gehen und jedem Fan ein Lächeln auf die Lippen zaubern. Für eine fulminante Rückkehr auf die Bühnen der Schweiz wird gesorgt: die Band arbeitet aktuell an neuem Material und will noch in diesem Jahr neue Musik veröffentlichen.

Pegasus «Unplugged» – Hallenstadion, Herbst-Tour und neue Single

Aufgrund der anhaltenden Unklarheit bei der Durchführung von Grossveranstaltungen und der damit verbundenen Planungsunsicherheit, müssen Pegasus ihre Show im Hallenstadion leider erneut verschieben. Neu findet die Wiedereröffnungs-Show der grössten Eventhalle der Schweiz am 1. Oktober statt. Zusammen mit dem neuen Datum im Zürcher Hallenstadion, kündigt die Bieler Band im Oktober neue Shows in Bern, Basel und Luzern an. Das neue Datum am 1. Oktober 2021 in Zürich, markiert den exklusiven Start der Pegasus «Unplugged» Tour im Herbst.

«Wir passen uns der aktuellen Situation an, doch wir vermissen unser Publikum sehr. Wir freuen uns umso mehr auf den Herbst und darauf, endlich mit unserem Unplugged Album auf Tour zu gehen» Noah Veraguth, Sänger Pegasus.

Bereits gekaufte Tickets für Pegasus Unplugged im Hallenstadion behalten für das neue Datum ihre Gültigkeit, Tickets sind weiterhin via Ticketcorner erhältlich. Der Vorverkauf für die Shows in Bern, Basel und Luzern startet am 10.04.2021 um 12.00 Uhr

Mit den neuen Tourdaten präsentieren Pegasus auch die neue Single ab ihrem Unplugged Album: «Won’t Find Nobody Like You» ist der opultente Opener von Pegasus «Unplugged». Nach dem Einstieg vom Unplugged Album auf Platz 1 der Schweizer Charts und den beiden Top 10 Singles «Victoria Line» feat. Anna Rossinelli und «Better Man», liefern Pegasus mit «Won’t Find Nobody Like You» den nächsten Hit ab ihrem akustischen Album. «Unplugged» markiert das aktuelle Kapitel der erfolgreichen Bandgeschichte, die von grosser Leidenschaft und langjähriger Freundschaft getrieben ist. Die neue Single ist ab sofort auf MPN verfügbar und überall erhältlich.

Alle Infos und Neuigkeiten rund um das Hallenstadion Konzert werden laufend auf pegasus-hallenstadion.ch kommuniziert. Weitere Infos und Details hier.

IG Perspektive Live-Unterhaltung

Die Gadget abc Entertainment ist Mitglied und engagiert sich in der IG «Perspektive Live-Unterhaltung». Die Perspektive Live-Unterhaltung ist eine private Initiative von über 70 führenden Institutionen und Veranstaltern von Live-Events aus dem Bereich Sport, Kultur und Unterhaltung aus allen Landesteilen und Sprachregionen der Schweiz.

Die Live-Unterhaltungsbranche bietet ihren über 6 Millionen Besucher*innen und Fans Jahr für Jahr Spektakel und beschäftigt mehr als 350’000 Mitarbeitende.

Perspektive Live-Unterhaltung setzt sich für eine koordinierte Öffnung von grossen und kleinen Veranstaltungen ein und vertritt ihre Interessen gegenüber den Behörden, insbesondere dem Bundesamt für Gesundheit (BAG). Mehr Infos hier

Bitteres Déja-Vu: Auch 2021 kein OpenAir St.Gallen

In der momentanen, für uns alle schwierigen Situation ist leider an die konkrete Planung und vor allem die Durchführung eines Festivals mit 30’000 Besucher*innen pro Tag nicht zu denken. Grossveranstaltungen sind auf unbestimmte Zeit verboten und eine Planungssicherheit fehlt. Zurzeit ist trotz angelaufener Impfkampagne unklar, wann und in welcher Form wir wieder Grossveranstaltungen durchführen dürfen. In der ursprünglichen Art des OpenAir St.Gallens, wie wir es alle kennen und lieben – mit über 60 internationalen und nationalen Bands, vier Tagen Camping mit Freund*innen und ausgelassenem Feiern im Sittertobel – ist das OpenAir anfangs Juli schlicht nicht durchzuführen. Für uns ist es essenziell, diese Stimmung – das echte Erlebnis OASG und den Sehnsuchtsort Sittertobel in seiner wahren Art zu erhalten. Das lässt eine reduzierte oder socially distanced Version leider nicht zu. Auch finanziell wäre das nicht tragbar. Zum zweiten Mal in Serie wird es also kein OpenAir St.Gallen geben. Hätte uns das jemand so prophezeit, wir hätten es nie für möglich gehalten. Was haben wir die Daumen gedrückt in der Hoffnung, dass sich die Situation nach einem harten Winter zum Besseren wendet und die Festivals im Sommer 2021 zurückkehren und wir vor der Bühne wieder gemeinsam abtanzen können.

Obwohl der Ausblick auf den Sommer in den letzten Wochen und Monaten – nicht zuletzt aufgrund der Virusmutationen – immer unsicherer wurde, haben wir bis jetzt alles dafür unternommen, dass wir dieses Jahr endlich wieder mit Euch feiern dürfen. In nationalen und internationalen Taskforces und unterstützt von externen Spezialisten haben wir Schutzkonzepte und verschiedenste Szenarien geprüft, um eine Lösung in dieser schwierigen Situation zu finden. Nach wie vor warten wir allerdings auf belastbare Aussagen der Bundesbehörden, die eine realistische Perspektive für Festivals aufzeigen. Da diese fehlen und die konkreten Vorbereitungen beginnen sollten, müssen wir uns leider der aktuellen Realität beugen. Erneut keine Bühnen, Stände und keine Zeltstadt auf den Wiesen im Sittertobel. Kein ausgelassenes Feiern mit Euch, den Künstler*innen, unserer Crew und unseren Partnern. Diese Entscheidung ist uns sehr, sehr schwergefallen.

Wir versprechen Euch, dass wir trotzdem den Mut nicht verlieren und weiterhin unsere volle Leidenschaft in das OpenAir St.Gallen stecken – umso mehr in die jetzt schon legendäre Ausgabe 2022!

Gegenwärtig prüfen wir ein kleines Festivalkonzept für dieses Jahr. Wir sind bestrebt, auch in diesen schwierigen Zeiten für musikalische Liveerlebnisse zu sorgen. Wir halten Euch auf dem Laufenden, ob sich die Durchführung einer solchen Alternative realisieren lässt.

Behalte Dein Ticket

Falls Du bereits ein Ticket für das OpenAir St.Gallen 2020/21 gekauft hast, behalte es bitte für 2022. Die Tickets aller Kategorien behalten ihre Gültigkeit. Du trägst damit dazu bei, das Fundament unseres Festivals, die Arbeit unserer Teams, die mit Herzblut am Festival arbeiten, zu sichern und uns durch diese lange und herausfordernde Zeit zu bringen.

Wir setzen alles daran, dass wir im Herbst ein spannendes und attraktives Line-up 2022 präsentieren können. Es ist uns ein Anliegen, Euch eine faire und transparente Lösung zu bieten. Aus diesem Grund besteht nach der Veröffentlichung eine Option, bereits gekaufte Tickets für 2020/21 innerhalb von 30 Tagen zu retournieren, wenn Ihr nicht mehr vollends vom Programm überzeugt oder Ihr terminlich verhindert seid. Über die Details werden wir Euch rechtzeitig vor der Bekanntgabe des Line-ups informieren.

Line-up

Für das angekündete Line-up haben wir viel positive Resonanz bekommen. Wir versuchen, einen Grossteil der Acts von 2020/21 wieder zu bestätigen, wollen Euch aber gleichzeitig ein frisches und aktuelles Programm für 2022 präsentieren. Aus diesem Grund werden auch zahlreiche neue Künstler*innen im Line-up 2022 zu finden sein. Wir arbeiten mit Hochdruck daran, Euch das Programm im Verlauf des Herbstes bekannt zu geben.

Hier geht’s zu den FAQ

Danke für Euren Support und Eure „True Love“ zum OpenAir St.Gallen. Wir sehen uns vom 30. Juni bis 3. Juli 2022 im Sittertobel, um wieder unbeschwert zusammen zu tanzen, feiern und uns zu umarmen. Wir zählen auf Euch!

Euer OpenAir St.Gallen Team

Rapper Megan neu bei Gadget

Seit drei Jahren verschafft sich Megan nun als Rapper in der Schweizer Musikszene ein Gehör, blickt auf mittlerweile 50 Konzerte zurück und wurde von der Schweizer Hip-Hop Plattform «Lyrics Magazin» als «Best Breaking Act 2019» ausgezeichnet.

Neu verkündet er die Zusammenarbeit mit Sony Music Switzerland und Gadget. Gadget freut sich künftig das Booking und Consulting Mandat für den jungen Künstler zu übernehmen und in Zusammenarbeit mit Raoul Hüppi (Management) und Sony an der Karriere eines der aufregendsten Talente im deutschsprachigen Rap zu arbeiten. Neben Booking und Consulting unterstützt Gadget den Künstler ebenfalls im Bereich Brand Partnership und erarbeitet Konzepte für Werbekunden. Mit dem zeitgleichen Release des Acts bei Sony Music Germany birgt sich grosses Potential auch ein Publikum ausserhalb der Schweiz zu erreichen und dem Künstler Shows im Ausland zu vermitteln.

Nächsten Freitag, 12. März, wird Megan mit «movie» den ersten Song aus seiner kommenden EP «anekdoten» veröffentlichen. Man darf also gespannt sein auf neue Musik des vielversprechenden Künstlers!

Update zum Festivalsommer 2021

Für uns alle ist es im Moment eine sehr schwierige und herausfordernde Situation. Egal ob wir Angehörige oder Freund*innen haben, die an COVID-19 erkrankt sind, als Pflegepersonen seit Monaten Überstunden leisten, Restaurants, Clubs, Bars und Läden schliessen mussten oder uns die Umstände der Pandemie auf ganz viele andere Weisen belasten. Die Zukunft ist für viele ungewiss. So auch für uns als Veranstaltende im Kultursektor. Und doch sind wir überzeugt, dass wir alle genau in dieser Situation eine (realistische) Perspektive und Hoffnung brauchen.

Darum möchten wir zu Beginn dieses Jahres ein offenes und transparentes Update zum Festivalsommer 2021 geben. Obwohl wir seit bald einem Jahr in Kurzarbeit beschäftigt sind, haben wir volles Verständnis für die Massnahmen und machen alles dafür, dass wir alle wieder unter sicheren Bedingungen Festivals besuchen können. Dafür sind wir seit Monaten in den Planungen und Vorbereitungen. Gemeinsam mit vielen weiteren Festivals sowie externen Spezialisten in Taskforces und vor allem mit den Behörden und der Politik arbeiten wir an diversen Szenarien und Schutzkonzepten, um eine realistische Chance für eine Durchführung unserer Sommer-Festivals (OpenAir St.Gallen, SummerDays Festival und Seaside Festival) zu schaffen. Und dies über alle Sprach- und Landesgrenzen hinweg im nationalen und internationalen Austausch. Diese nie da gewesene intensive Zusammenarbeit und Solidarität ist sicherlich einer der wenigen Lichtblicke dieser Pandemie.

Wir sind uns allerdings bewusst, wie unklar die Situation ist und dass wir den weiteren Verlauf der Pandemie nicht prognostizieren können. Aber wir können versichern, dass die Sicherheit und Zufriedenheit von den Besucher*innen, Künstler*innen und Partnern im Zentrum steht und wir zusammen mit den Behörden nichts unversucht lassen, um wirksame und umsetzbare Lösungen zu finden. Hier sind wir auf die enge Kooperation der Behörden angewiesen, um eine Perspektive und Planungssicherheit zu erhalten, wenn sich die Situation durch Impfungen, sinkende Fallzahlen und weitere Umstände oder Massnahmen allenfalls verbessern sollte. Realistischerweise können wir an dieser Stelle allerdings noch nicht sagen, ob und wie unsere Festivals stattfinden können. Wir machen aber alles dafür, damit wir wieder gemeinsam – unter sicheren Bedingungen – unvergessliche Momente und Live-Konzerte erleben können.

SMPA Appell

Neues Album Pegasus «Unplugged» jetzt erhältlich

Auf «Unplugged» haben Pegasus ihre musikalische Autobiografie in Form eines einzigartigen Akustik-Albums aufgenommen. Darauf zu hören sind alle ihre Hits, wie «Metropolitans», «I Take It All» und «Skyline», als akustische Versionen komplett neu arrangiert. Neben den beiden neuen Singles «Victoria Line» mit Anna Rossinelli und «Better Man», erfreut eine weitere unveröffentlichte Nummer die Fans. «Unplugged» ist das nächste Kapitel der erfolgreichen Bandgeschichte, die von grosser Leidenschaft und langjähriger Freundschaft getrieben ist.

Die Uraufführung ihres «Unplugged» Albums feiert die Band am 21. Mai 2021 im Hallenstadion Zürich. Die erste Show in der grössten Eventhalle der Schweiz nach dannzumal 15 Monaten pandemiebedingter Funkstille zeigt, wie wichtig dieses Hoffnungszeichen für die gesamte Branche ist.

Hier anhören!

Pegasus neu bei Gadget Records und Gold für «Victoria Line»

Die Bieler Erfolgsband Pegasus um Noah Veraguth erweitert die Zusammenarbeit mit Gadget und veröffentlicht mit Pegasus «Unplugged» das erste Album über Gadget Records. Band und Label haben Grund zur Freude – bereits zum Start der Partnerschaft kann Edelmetall verliehen werden. Die Single «Victoria Line» feat. Anna Rossinelli, ab dem morgen erscheinenden Album, wird für über 10’000 verkaufte Einheiten mit Gold ausgezeichnet.

Nach zehn erfolgreichen Jahren Zusammenarbeit in den Bereichen Management und Booking, unterschreibt Pegasus einen Label- und Verlagsvertrag bei Gadget. Damit ist die Band neu 360° Partner von Gadget und arbeitet auf der ganzen Wertschöpfungskette mit dem Team zusammen. Neben der Vermittlung und Planung von Live Shows, der Veröffentlichung von Songs und Alben und der allgemeinen Vertretung der Band, erarbeitet Gadget auch die Brand Partnership Konzepte für verschiedenste Werbekunden.

«In den über zehn Jahren haben wir miteinander eine enge und freundschaftliche Partnerschaft aufgebaut. Pegasus haben sich mit ihren unzähligen Hits immer wieder bewiesen. Die Erweiterung unserer Zusammenarbeit im Label- und Verlagsbereich ist ein logischer Schritt und wir freuen uns sehr über das Vertrauen der ganzen Band!» – Oliver Rosa, Managing Partner Gadget abc Entertainment Group AG

«Die noch nähere Zusammenarbeit mit Gadget ist für uns ein logischer Schritt. Die Vertrautheit, Freundschaft und Leistungen der Vergangenheit machen Lust auf mehr, wir freuen uns auf die Zukunft.» – Noah Veraguth, Sänger Pegasus

Pegasus gehört mit ihren mehrfachen Gold- und Platin Auszeichnungen sowie 4 Swiss Music Awards zu den erfolgreichsten Schweizer Künstlern und ist, neben Hecht und Pedestrians, eine starke Ergänzung im Repertoire von Gadget Records. Das hauseigene Label samt Verlag gehört vollumfänglich zur Gadget abc Entertainment Group und fungiert als eigenständige Tochtergesellschaft. Als grösste Fullservice-Agentur in der Schweizer Musik- und Eventbranche setzt sich Gadget das Ziel, unvergessliche Live-Momente für ein möglichst breites und interessiertes Publikum zu kreieren sowie die Karrieren der eigenen Künstler*innen gemeinsam zu entwickeln und nachhaltig zu festigen.

__
Die Awardübergabe für «Victoria Line» feat. Anna Rossinelli fand im La Muña – La Réserve Eden au Lac Zurich statt, wo auch der Videoclip zu «Better Man» gedreht wurde | Foto: Jonathan Labusch

Konzert Louis Tomlinson wegen riesiger Nachfrage hochverlegt

Was für ein Vorverkaufsstart! Alle Tickets für das Konzert von Louis Tomlinson im X-TRA Zürich waren innert weniger Stunden restlos ausverkauft. Aufgrund der riesigen Nachfrage wird die Show  in die Halle 622 Zürich hochverlegt. Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit und sind ab sofort wieder bei Ticketcorner erhältlich.

Neues Datum Pegasus Unplugged

Die Uraufführung von Pegasus Unplugged im Zürcher Hallenstadion findet neu am 21.05.2021 statt. Nach der behördlichen Absage für die im November geplante Show, freut sich die Bieler Band rund um Noah Veraguth ihr neues Album im Frühling zum ersten Mal live zu präsentieren.

Nach fünf erfolgreichen Studio-Alben, die mehrfach mit Platin- und Gold- ausgezeichnet wurden, unzähligen Hits und erfolgreichen Tourneen im In- und Ausland erscheint am 15.01.2021 das Unplugged-Album von Pegasus. «Unplugged» zeigt die Bieler Band in ihrer reinsten Form: akustisch und ganz ohne voluminöse Studioklänge. Die Produzenten Philipp Niessen und Lillo Scrimalli (Die Fantastischen Vier, Max Herre) haben als Co-Produzenten das Werk von Pegasus gemeinsam mit der Band mit viel Herzblut neu arrangiert und mit dem natürlichen, warmen Sound ein ehrliches und gefühlsechtes Album geschaffen. Eine Zurückbesinnung auf das Wesentliche. Das neue Album «Unplugged» kann ab sofort hier vorbestellt werden. Tickets fürs Hallenstadion gibt’s hier.

Weitere Informationen:

Neues Show-Datum: Freitag, 21. Mai 2021
Ort: Hallenstadion Zürich

Vorverkauf:
Der Vorverkauf wird am Mittwoch, 2. Dezember 2020, 8 Uhr fortgesetzt.
Bereits gekaufte Tickets behalten für das neue Datum ihre Gültigkeit.

Alle Informationen und allfällige Neuigkeiten werden laufend auf pegasus-hallenstadion.ch kommuniziert.

Hecht mit neuer Single «Nur 1 Minute»

Fast genau ein Jahr ist es her, seit Hecht ihren gefühlvollen Song «Nur 1 Minute» im Hallenstadion vor 13’000 Leuten zum ersten Mal überhaupt live gespielt haben. Die grossen Live Emotionen mussten auch Hecht in diesem Jahr gänzlich missen. Die Band hat die Live Pause aber genutzt um intensiv an neuem Material zu arbeiten und im Studio zu schräubeln.

Die Band freut sich sehr, ihren Song «Nur 1 Minute» nun als Studioversion mit der Welt zu teilen. Es ist der bisher persönlichste Hecht Song und handelt von Momenten im Leben, in denen man sich machtlos und überfordert fühlt. Stefan Buck besingt das emotionale Vakuum, das entsteht, wenn eine nahestehende Person einen geliebten Menschen verliert. Dieses Gefühl nimmt der Song auf und erzählt vom Wunsch, eine einzige Minute schenken zu können. Nur eine Minute, in der die schönsten Erinnerungen nochmals zusammen durchlebt werden können.

Zum Song
Zum Video

Veranstalterhinweis zu Covid-19

Die Gesundheit und die Sicherheit hat für uns als Veranstalter immer oberste Priorität. Für Besucher*innen, für die Acts und für die Crew. Im Zusammenhang mit dem Corona-Virus werden alle unsere Events mit dem erklärten Ziel konzipiert, einerseits das Infektionsrisiko auf das Minimum zu reduzieren und andererseits ein unvergessliches Live-Erlebnis zu ermöglichen.

Live-Erlebnisse sind einzigartige, nicht wiederholbare Momente – verbindend, beglückend, ein kostbares Gut!

Wir möchten dennoch darauf hinweisen, dass auch bei vollständiger Umsetzung eines angemessenen Schutz- und Hygienekonzepts sowie der Einhaltung aller gebotenen Hygienemassnahmen eine Infektion mit dem Corona-Virus (SARS-CoV-2) oder anderen Krankheitserregern nicht vollständig ausgeschlossen werden kann. Weiterhin gelten die Schutzvorgaben des Bundesamts für Gesundheit.

Neuer Marktauftritt «Gadget abc Entertainment Group AG»

Anfang des Jahres entsteht aus dem Zusammenschluss drei führender Veranstalter und ihren zugehörigen Agenturen mit CTS Eventim, dem grössten Ticketing- und Live Entertainment Anbieter Europas, die «Gadget abc Entertainment Group AG». Während der Ausnahmesituation, in der sich die gesamte Branche befindet, werden die einzelnen Gesellschaften zusammengeführt und operativ neu aufgestellt. Mit diesem Schritt präsentieren wir den neuen Brand-Auftritt und wappnen uns für zukünftige Herausforderungen.

Medienmitteilung

Blausee Konzerte mit Patent Ochsner

Vom 8. bis 11. September 2020 tritt die Berner Band Patent Ochsner live beim Blausee im Kandertal auf. Die vier Konzerte werden unter Einhaltung strengster Sicherheitsvorgaben durchgeführt – und sorgen endlich wieder für Live-Emotionen. Konzerttickets sowie VIP-Pakete sind ab 14. August 2020, 10.00 Uhr, bei Ticketcorner erhältlich. Da die vier Konzertdaten bereits ausverkauft sind, spielt die Band am 13. und 14. September zwei Zusatzkonzerte!

«Es Glas uf d’Liebi und eis uf z’voue Läbe.» Und das nach monatelanger Live-Musik-Abstinenz. In der wunderschönen, puren Natur. Am glasklaren und idyllischen Blausee. In dieser einzigartigen Umgebung laden Patent Ochsner vom 8. bis 11. September 2020 zu vier magischen Konzertabenden. Viermal Patent Ochsner. Viermal über zwei Stunden Live-Musik. Viermal Mundart-Klassiker von Vollblutmusikerinnen und -musikern, die endlich wieder ihrer Passion nachgehen dürfen. Viermal Emotionen pur.

Die Blausee Konzerte im Kandertal versprechen nicht nur auf dem Papier unvergessliche Highlights im arg gebeutelten Musikjahr 2020 zu werden: Nachdem der Tourabschluss von Patent Ochsner in diesem Jahr ins Wasser gefallen ist, brennt die Band um Büne Huber darauf, endlich wieder Emotionen an Live-Konzerten zu erleben. Und sie wird mit ihren zahlreichen Hits von «Scharlachrot» über «W. Nuss von Bümpliz» bis hin zu «Für immer uf di» den Besucher*innen ein Strahlen ins Gesicht zaubern.

Die Konzerte finden bei jeder Witterung statt. Türöffnung ist um 18.00 Uhr (eine frühe Anreise wird empfohlen). Ab diesem Zeitpunkt stehen auf dem Gelände diverse Verpflegungsangebote zur Verfügung. Die Konzerte beginnen jeweils um 20.30 Uhr und dauern rund 120 Minuten (ohne Pause).

Sicherheit ist zentral
Damit das Publikum die Musik sorgenfrei geniessen kann, werden die Konzerte gemäss aller notwendigen Sicherheitsvorgaben durchgeführt. Zugelassen sind maximal 1000 Personen, die in vier verschiedene Sektoren unterteilt werden. Jeder Sektor verfügt über einen separaten Zugangsweg, eigene Verpflegungsstände und sanitäre Anlagen.

Die Triage der Besuchenden erfolgt bereits am Eingang des Blausees. Ein nachträgliches Wechseln des Sektors ist nicht möglich. Das weitläufige Gelände und das Sicherheitskonzept lassen genügend Raum für alle, die nach langer Durststrecke endlich wieder Live-Musik erleben wollen.

Ticketvorverkauf ab 14. August bei Ticketcorner
Für die Blausee Konzerte stehen fünf Ticketkategorien zur Auswahl: Nebst Konzerttickets für drei verschiedene Sektoren (darunter Golden Circle) können Besucherinnen und Besucher zwischen zwei VIP-Angeboten wählen. Tickets aller Kategorien sind ab Freitag, 14. August, 10.00 Uhr bei Ticketcorner im Vorverkauf erhältlich.

Annenmaykantereit, Deichkind, Placebo, The Lumineers – ein Grossteil der Acts hat für das OpenAir St.Gallen 2021 wieder zugesagt!

Noch dauert es ein Jahr bis zur nächsten Ausgabe des OpenAir St.Gallen vom 1. bis 4. Juli 2021. Doch bereits jetzt kann ein Grossteil des Programms für die Sitter- und Sternenbühne angekündigt werden. 26 für 2020 gebuchte Acts sind auch 2021 dabei, mit Loyle Carner, Stress, Viagra Boys, Malaa und Jeans for Jesus sind fünf neue Acts bestätigt. Die Acts für alle weiteren Bühnen werden in den nächsten Wochen bekannt gegeben. Der Ticketvorverkauf läuft.

Aufgrund der globalen Coronakrise findet das OpenAir St.Gallen dieses Jahr erstmals in seiner Geschichte seit 1977 nicht statt. Das 44. Festival wurde auf den 1. bis 4. Juli 2021 verschoben. Die Veranstalter waren in den letzten Wochen bestrebt, möglichst viele Acts aus dem geplanten Programm für das Verschiebedatum zu gewinnen. Heute kann ein Grossteil bereits bekannt gegeben werden. Auch die für 2020 neu geplanten Projekte wie die neue Nachwuchsbühne Intro, der Festivalshop von Aldi Suisse oder die neue Day Dance Area werden 2021 umgesetzt.

Hier gehts zum bisher bestätigten Line-up.

Ein Wermutstropfen ist die Absage der Amerikaner Twenty One Pilots. Die Band musste ihre Tour komplett neu planen und es kam zu Terminkonflikten, die leider das OpenAir St.Gallen betreffen. Damit ist ein Headliner noch offen. Die Running Order sowie letzten Acts für die Sitter- und Hauptbühne, die Bands für die weiteren Bühnen Intro, Plaza, Campfire und das DJ-Line-up für den Day Dance werden zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

Tickets

Der Ticketverkauf für das Festival 2021 läuft. Alle Ticketkategorien sind im Vorverkauf über den OASG-Ticketshop erhältlich. Weiterhin erhältlich ist auch das Gruppen-Angebot: Beim Kauf ab acht 4-Tagespässen gibt es für Gruppen zusätzlich CHF 100.00 Konsumationsguthaben geschenkt. Zudem sponsert die Veranstalterin eine individuell bedruckte Flagge.

SummerDays 2021 in Arbon mit Peter Maffay, Kim Wilde, Hecht, Patent Ochsner, Adel Tawil und vielen mehr!

Das 12. SummerDays Festival 2020 wurde aufgrund der Coronakrise auf 2021 verschoben. Für die Festivalausgabe 2021 kann erfreulicherweise ein fast identisches Line-up präsentiert werden: Am Freitag, 3. September 2021, treten Peter Maffay, Kim Wilde, Jethro Tull, Red Hot Chilli Pipers und 77 Bombay Street in Arbon auf. Am Samstag, 4. September 2021, gibt es mit Adel Tawil und Gentleman zwei neue Acts im Programm. Sie sind anstelle von Wincent Weiss und Jeremy Loops bestätigt, die am Verschiebedatum verhindert sind.

Adel Tawil gehört zu den erfolgreichsten deutschsprachigen Künstlern der Gegenwart und wurde mehrfach mit dem Echo ausgezeichnet. Seine Hits wie «Ist da jemand», «Lieder» oder «Tu m‘appelles» werden in den Radios in Dauerschleife gespielt. Gentleman bringt mit seinen Songs wie «Dem Gone» oder «To The Top» Reggae-Stimmung zum Mittanzen ans SummerDays.

Line-up SummerDays 2021

Freitag, 3. September: 77 Bombay Street, Kim Wilde, Jethro Tull, Peter Maffay, Red Hot Chilli Pipers

Samstag, 4. September: La Nefera, Marius Bear, Kunz, Gentleman, Adel Tawil, Patent Ochsner, Hecht

Download Timetable

Tickets

Mimiks – neues Album «Für immer niemer»

«Für immer niemer» ist ein Werk, das den Weg, den Mimiks gegangen ist auf eindrückliche Art und Weise mitzeichnet. Zum Grossteil produziert von Henrik «HSA» Amschler, zeigt das Album einen reifen, im Leben stehenden Mimiks, der seine Songs sowohl musikalisch als auch textlich seinem aktuellen Dasein anzupassen vermag.

Das neue Album ist wohl Mimiks deepstes Werk und der nächste Schritt in der logischen und natürlichen Entwicklung eines jungen Mannes, der mit seiner Musik bereits alles erreicht hat, was es zu erreichen gibt. Eines Künstlers, der sich fragt, was es denn noch weiteres zu erreichen gäbe. Aber auch eines Rappers, der am Ende des Tages immer noch Rapper sein will und ist und bleibt. Und der dafür auch zur Not «Für immer niemer» bleibt.

Die neu gegründete Gadget abc Entertainment Group AG übernimmt eine führende Rolle im Schweizer Entertainment-Markt

Die bereits seit einigen Jahren erfolgreich im Wepromote-Verbund tätigen Unternehmen, die nebst ihrem Agenturgeschäft (Gadget Entertainment AG, Incognito Productions AG, Wildpony AG) unter anderem die Festivals OpenAir St.Gallen, SummerDays, Seaside und Unique Moments organisieren, schliessen sich unter einem Dach zusammen.

Die neue Firma firmiert unter dem Namen Gadget abc Entertainment Group AG und steht für ein durchgängiges Musikerlebnis in den Bereichen Live Entertainment (Konzerte/Bookings), Festivals, Artist Management (inkl. Label/Publishing) sowie Brand Partnerships (Vermarktung, Beratung und Aktivierung).

CTS Eventim, einer der international führenden Ticketing- und Live Entertainment Anbieter, steigt als Mehrheitsaktionär in die starke Partnerschaft ein. Die restlichen Anteile halten die Unternehmeraktionäre, welche die Geschäftsleitung der Gadget abc Entertainment Group AG bilden. CTS Eventim integriert seinen Schweizer Veranstalter abc Production mit den dazugehörenden Gruppengesellschaften in das neue Unternehmen. Der langjährige Geschäftsführer der abc Production André Béchir begleitet Gadget zukünftig beratend.

Das operative Geschäft verbleibt vorerst bei den bisherigen Gruppengesellschaften, bis der Prozess der Organisationsentwicklung des neuen Unternehmens abgeschlossen ist.

  • Medienmitteilung Deutsch: PDF (84 KB)
  • Medienmitteilung Französisch: PDF (111 KB)
  • Medienmitteilung Englisch: PDF (88 KB)
Hecht – neues Live-Album

Am 26. Oktober 2019 haben Hecht im ausverkauften Hallenstadion die Show ihres Lebens gespielt.

Diesen Abend werden Hecht und alle anwesenden Fans niemals vergessen. Um die Gänsehaut-Momente und die Euphorie auch künftig festhalten zu können, haben Hecht 10 Live Songs auf ein Album gepackt und teilen mit «Hecht Live aus dem Hallenstadion» ein ikonisches Live-Album inklusive einem Querschnitt aus ihrem bisherigen musikalischen Schaffen mit der Welt.