Pegasus

Zu behaupten, Pegasus seien zurück, wäre falsch. Die Bieler Band rund um Noah Veraguth war gar nie weg. Trotzdem markierte ihr letztes Werk ein wichtiges Kapitel in ihrer Bandgeschichte: Mit dem Nr. 1 Album «Unplugged» schloss sich ein Kreis. Nun warten Pegasus bereits mit neuem Material auf und präsentieren nicht nur eine neue Single, auf die Fans wartet auch ein neues Studio Album: «Auf «Future:Memories» starten wir frisch und voller Energie in die nächste Phase. Simon ist zurück an der Gitarre und Pegasus wieder komplett», erzählt Sänger Noah Veraguth. Die erste Single «Once In A Lifetime» verkörpert die positive Aufbruchstimmung, die das ganze Album trägt: «Only once in a lifetime / We will be standing here / Feeling young and wild and free.»

Es ist eine unerhörte Leichtigkeit, mit der das neue Pegasus-Zeitalter eingeläutet wird. «Es geht um positive Erlebnisse, darum, aus jedem Moment eine Erinnerung zu kreieren, die gut ist. Wenn wir in 20 Jahren zurückschauen sagen wir hoffentlich: Es war schön!», sinniert der Bieler Veraguth. «Once In A Lifetime» könnte dafür nicht passender sein: «Don’t look back in regret / not even memories last forever / breathing in, deep inside / cause days like these / come once in a lifetime.»

Mit dem neuen Album machen Pegasus einen Schritt vorwärts in ein modernes musikalisches Zeitalter, die Single «Once in a Lifetime» ein erster Vorbote und sanfter Einstieg. Die beiden Zürcher Produzenten Fred Herrmann und Roman Camenzind haben gemeinsam mit der Band den organischen Pegasus-Sound auf ein nächstes Level gehoben. Die Hitmill-Pegasus-Erfolgsformel funktioniert einmal mehr: modernes Producing trifft auf traditionelles Songwriting. Veraguth betont: «Wir fühlen uns als Band wohl und wissen, was wir wollen. Es gab Phasen, wo wir viel mehr gesucht haben und unkontrolliert waren. Heute verspüren wir eine grosse Dankbarkeit und Genugtuung und schauen zuversichtlich in die Zukunft.»

«Once in a Lifetime» ist die erste Single zum Album «Future:Memories», das am 11. März 2022 über Gadget Records erscheint.