Annenmaykantereit, Deichkind, Placebo, The Lumineers – ein Grossteil der Acts hat für das OpenAir St.Gallen 2021 wieder zugesagt!

Noch dauert es ein Jahr bis zur nächsten Ausgabe des OpenAir St.Gallen vom 1. bis 4. Juli 2021. Doch bereits jetzt kann ein Grossteil des Programms für die Sitter- und Sternenbühne angekündet werden. 26 für 2020 gebuchte Acts sind auch 2021 dabei, mit Loyle Carner, Stress, Viagra Boys, Malaa und Jeans for Jesus sind fünf neue Acts bestätigt. Die Acts für alle weiteren Bühnen werden in den nächsten Wochen bekannt gegeben. Der Ticketvorverkauf läuft.

Aufgrund der globalen Coronakrise findet das OpenAir St.Gallen dieses Jahr erstmals in seiner Geschichte seit 1977 nicht statt. Das 44. Festival wurde auf den 1. bis 4. Juli 2021 verschoben. Die Veranstalter waren in den letzten Wochen bestrebt, möglichst viele Acts aus dem geplanten Programm für das Verschiebedatum zu gewinnen. Heute kann ein Grossteil bereits bekannt gegeben werden. Auch die für 2020 neu geplanten Projekte wie die neue Nachwuchsbühne Intro, der Festivalshop von Aldi Suisse oder die neue Day Dance Area werden 2021 umgesetzt.

Hier gehts zum bisher bestätigten Line-up.

Ein Wermutstropfen ist die Absage der Amerikaner Twenty One Pilots. Die Band musste ihre Tour komplett neu planen und es kam zu Terminkonflikten, die leider das OpenAir St.Gallen betreffen. Damit ist ein Headliner noch offen. Die Running Order sowie letzten Acts für die Sitter- und Hauptbühne, die Bands für die weiteren Bühnen Intro, Plaza, Campfire und das DJ-Line-up für den Day Dance werden zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

Tickets

Der Ticketverkauf für das Festival 2021 läuft. Alle Ticketkategorien sind im Vorverkauf über den OASG-Ticketshop erhältlich. Weiterhin erhältlich ist auch das Gruppen-Angebot: Beim Kauf ab acht 4-Tagespässen gibt es für Gruppen zusätzlich CHF 100.00 Konsumationsguthaben geschenkt. Zudem sponsert die Veranstalterin eine individuell bedruckte Flagge.