Olivia Rodrigo

Die von Kritikern gelobte Singer-Songwriterin Olivia Rodrigo feiert mit der «SOUR»-Tour 2022 den Erfolg ihres mit RIAA-Doppelplatin ausgezeichneten Debütalbums. Die Tour startet am 2. April in San Francisco und führt die junge Künstlerin durch mehr als 40 Städte in Nordamerika und Europa – dabei geplant sind auch je zwei Konzerte in der legendären Radio City Music Hall in New York, dem Greek Theatre in Los Angeles und im Eventim Apollo in London. Als Special Guests begleiten Gracie Adams (2. bis 23. April), Holly Humberstone (26. April bis 25. Mai) und Baby Queen (11. Juni bis 7. Juli) die Tour. Der Vorverkauf für das Konzert am 15. Juni 2022 in der Halle 622 in Zürich startet am 10. Dezember 2021 um 10 Uhr bei Ticketcorner.

Die Tour-Ankündigung krönt Olivia Rodrigo Rodrigos unglaubliches Jahr: 2021 wurde sie bei den American Music Awards zur «New Artist of the Year» gewählt und erhielt gleich sieben Grammy Award Nominationen, darunter für «Record Of The Year», «Album Of The Year», «Song Of The Year» und «Best New Artist». Damit ist sie die zweitjüngste Künstlerin in der Geschichte der Grammys, die im selben Jahr in jeder der vier grossen Kategorien nominiert wurde.

Olivia Rodrigos Debütalbum «SOUR» wurde vom Rolling Stone zum #1 Album des Jahres gekürt und von der New York Times als eines der besten Alben 2021 gefeiert. Das Album landete kürzlich an der Spitze mehrerer Billboard-Jahresendlisten, darunter die «Top Global 200 Artist», «Top Overall New Artist», «Top Hot 100 Artist», «Top Hot 100 Female Artist» und «Top Hot 100 Songwriter». «SOUR» war zudem an der Spitze der kürzlich vorgestellten Spotify-Kampagne «Wrapped», die die meistgestreamten Künstler:innen, Songs, Alben und Podcasts vorstellte. Mit über 1,1 Milliarden Streams auf Spotify ist «driver’s license» der meistgestreamte Song des Jahres 2021, während Rodrigos «good 4 u» ebenfalls in der Liste der fünf meistgestreamten Songs auf Spotify landet und «SOUR» als meistgestreamtes Album weltweit den ersten Platz belegt. Das Album der 18-jährigen Multi-Platin-Künstlerin brachte zwei #1-Songs hervor und stieg auf Platz 1 der Charts in Grossbritannien, Kanada, Irland, Norwegen, Holland, Schweden, Australien und Neuseeland ein. Alle 11 Titel des Albums sind in den Top 30 der «Billboard Hot 100» gelandet. Damit ist Rodrigo die erste Künstlerin und der vierte Act überhaupt mit gleichzeitig 11 oder mehr Songs in den Top 30s.

15.06.2022
Zürich, Halle 622
Doors: 18:30
Show: 20:00
Special Guest: