Olafur Arnalds

Der preisgekrönte isländische Künstler, Komponist und Produzent Ólafur Arnalds geht mit neuem Material auf Tour. Nach seiner triumphalen Rückkehr auf die Bühne im Jahr 2018, sind die Konzerte der Re:act-Tour nach knapp drei Jahren Tournee vorläufig die letzten live Shows von Ólafur, bevor er sich wieder in seinen kreativen Kokon begibt.

Die Auftritte von Ólafur fesseln das Publikum auf der ganzen Welt. Jetzt lädt er uns auf eine neue Reise ein wo er seine bisher persönlichste und rohste Musik präsentiert – ein Gegenstück zur überschwänglichen Energie seines neuesten Albums «re:member». Seine eindringlichen und emotionalen Shows verwandeln jeden Konzertraum in einen Ort, wo Künstler und Publikum ihre Verletzlichkeit durch Musik teilen.

Mit seinem Team legt Ólafur eine fesselnde Performance hin, die Vergangenheit, Gegenwart und neues Material vereint. Die Re:act-Tournee beinhaltet sein charakteristisches Streichquartett, einen Live-Perkussionisten und das Arsenal an Klavieren und Synthesizers. Seine bahnbrechenden, selbstspielenden Stratus-Pianos werden mit dabei sein – und schaffen unerwartete Harmonien und überraschende melodische Sequenzen, die jedes Konzert einzigartig machen.

Seine Tournee mit dem Studioalbum «re:member» aus dem Jahr 2018 stiess auf viel Beifall, darunter ausverkaufte Arenen und renommierte Konzertsäle auf der ganzen Welt. Mit mehr als 150 Konzerten fesselte Ólafur Hunderttausende Fans und sorgte für bedeutsame Konzerte an ikonischen Orten wie der Royal Albert Hall, Elbphilharmonie, Sydney Opera House und feierte die erste Ausgabe seines eigenen genreübergreifenden Musikfestivals OPIA.

Jetzt vereint Ólafur sein ganzes künstlerisches Schaffen und gibt alles, was er hat, in die Shows der Re:act-Tour – bevor er sich auf der Suche nach seinem nächsten Abenteuer wieder in seinen kreativen Kokon begibt.