Martin Suter

Martin Suter stellt im März 2024 seinen aktuellen Roman «Melody» auf Tour in Deutschland und der Schweiz vor, nachdem die geplanten Lesungen im Mai 2023 aus familiären Gründen verlegt werden mussten. Karten für die Lesungen mit Moderation von Nora Zukker sind an den bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich und bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit.

Seit seinem ersten Roman «Small World», der 1997 bei seinem Hausverlag Diogenes erschien, ist der Schweizer Autor Martin Suter regelmässig auf den Bestsellerlisten zu finden und begeistert mit seinen Werken eine riesige Fangemeinde. Im August 2022 feierte der Kinofilm von André Schäfer «Alles über Martin Suter. Ausser die Wahrheit» am Locarno Film Festival Premiere. Im Herbst war dieser auch in deutschen Kinos zu sehen.

Im Frühjahr 2023 erscheint sein neuer Roman mit dem Titel «Melody». Es ist die Geschichte über einen Mann, der seine grosse Liebe verliert und sie ein Leben lang sucht. In einer Villa am Zürichberg wohnt Alt-Nationalrat Dr. Stotz, umgeben von Porträts einer jungen Frau. Melody war einst seine Verlobte, doch kurz vor der Hochzeit – vor über 40 Jahren – ist sie verschwunden. Bis heute kommt Dr. Stotz nicht darüber hinweg. Martin Suter geht Geheimnissen und Abgründen hinter Zürcher Fassaden auf den Grund, dem Zusammenspiel von Schein und Sein. Martin Suter präsentiert «Melody» im Mai 2023 live auf den grossen Bühnen in Deutschland und der Schweiz.

26.03.2024
Zürich, Volkshaus Zürich
Doors: 19:00
Show: 20:00
Special Guest:
27.03.2024
Bern, Theater National
Doors: 19:00
Show: 20:00
Special Guest: