Henry Moodie

Nach nur einer Single liegt Henry Moodie die Welt zu Füssen. Der im Juli 2022 veröffentlichte Song «you were there for me» machte den aus Guildford stammenden Künstler sofort zu einem überragenden Talent, das in der Lage ist, Hörer:innen auf der ganzen Welt mit seinem unverschämt gefühlvollen Songwriting zu erreichen. Nur wenige Monate später hat der Song mehr als 40 Millionen Streams auf Spotify. Inzwischen hat der 18-Jährige vor kurzem die Arena-Tournee von The Vamps in Grossbritannien eröffnet und wurde von Amazon Music zu den «Artists To Watch 2023» ernannt – und tritt damit in die Fussstapfen von Billie Eilish und Griff.

Alle Befürchtungen, dass «you were there for me» unmöglich zu toppen sein könnte, werden durch «drunk text» bald zerstreut. Die mitreissende zweite Single unterlegt Sehnsuchtsgefühle mit einer Walzermelodie, die so zeitlos ist, dass sie sicherlich noch mehr Anklang finden wird als ihr Vorgänger.

Und da die Songwriting-Sessions für seine kommende Debüt-EP bereits in vollem Gange sind, ist «drunk text» nur die Spitze des Eisbergs im Jahr 2023, in dem er seine allererste Headline-Tournee antreten wird. Nach dem Wirbelwind der letzten Monate ist Henry konzentriert und bereit, aus seinem frühen Erfolg Kapital zu schlagen. Schliesslich steht ihm die Welt offen.

13.03.2024
Zürich, Plaza
Doors: 19:00
Show: 20:00
Special Guest: