girl in red

girl in red ist die neue musikalische Sensation aus Norwegen. Die Künstlerin bezaubert mit ihrem Bedroom Pop die junge Generation und wird bereits jetzt als queere Ikone betitelt. Am 30. April 2021 erscheint ihr Debütalbum «if i could make it go quiet».

Mit ihrem Debütalbum ist girl in red bereit für die endgültige Thronbesteigung, die ihre (1,8 Millionen Instagram & 2,7 Millionen Spotify) Fans und Kritiker bereits seit 2018 vorausgeahnt haben. Ihre Single «wanna be your girlfriend» landete damals bereits in den «Top 10 Tracks Of The Year» der New York Times. Seither ist die 22-jährige Norwegerin zu einer der Leitfiguren des queeren Indie-Pops, der LGBTQ-Community und der Popkultur im Allgemeinen avanciert. «if i could make it go quiet» zementiert ihr Standing als eine der stärksten Stimmen und Persönlichkeiten im (Alternative-)Pop. Sie schafft es, die oft widersprüchlichen Erfahrungen und Emotionen der modernen Jugend in Worte zu fassen und Hörer*innen obgleich ihrer Unterschiede, sei es nun Alter, Gender oder Sozialisierung, in einer universellen Sprache zu vereinen.

Mit der ersten Single «Serotonin» (VÖ 03.03.2021) und einer Annäherung an Rap, betritt girl in red musikalisches Neuland. Fans müssen trotzdem nicht auf ihren Signature-Gitarren-Sound verzichten, die auf der Co-Produktion von GRAMMY Gewinner und Billie Eilish Produzent FINNEAS für einen berauschenden Ohrwurm sorgen.