Dita Von Teese

Sie ist die Königin des Burlesque und sie kommt zurück mit einem Programm namens «Glamonatrix». Dita VonTeese wird das Publikum mit ihrer neuen Show auf eine fantastische visuelle Reise mitnehmen. Die extravagante Produktion wurde von der Burlesque-Queen höchst persönlich kreiert, mit Kostümen des berühmten Korsettherstellers Mister Pearl, der britischen Designerin Jenny Packham, der französischen Schneiderin Alexis Mabille und anderen.

Die «Glamonatrix»-Tour ist das Nachfolgeprogramm VonDitas «The Art ofthe Teese», der bis heute erfolgreichsten Burlesque-Tour aller Zeiten, die ihr ausverkaufte Theater in den USA, Kanada, Europa und Australien bescherte.

«Der Erfolg der letzten Tour inspirierte mich mehr denn je, ganz neue Szenarien und Akte einzustudieren», erzählt VonTeese. «Ich komme zurück mit einer noch grösseren Show als ich sie je zuvor präsentiert habe.» Die historischen Säle, die piekfein angezogenen Besucher, all das kreiere eine unglaubliche Atmosphäre. «Anders als ich sie je zuvor gesehen hatte. Burlesque stand für mich immer fürs Finden meiner eigenen Kraft und meines eigenen Selbstvertrauens. Es geht darum, Sinnlichkeit zu umarmen und andere Menschen in ihren eigenen Leben zu ermutigen.»

Glamour, davon ist VonTeese überzeugt, ist die Kunst, Mysterien und Allüren zu kreieren. Und ihre Show werde all diese Aspekte in sich vereinen.«Ich bin sehr glücklich, dass Burlesque heute dafür steht, Schönheit und Sinnlichkeit in vielen Formen zu zelebrieren. Ich bin stolz, ein Teil der modernen Burlesque-Bewegung zu sein, die die Vorurteile über Striptease ändert.»

Die «Glamonatrix»-Show bietet eine Kombination aus Comedyund gehobenem Striptease, der die vielenArten der Schönheit zelebriert. Eine typische Burlesque-Show sei das nicht, sagt Dita. Sie modernisiert die klassische 1940er-Varieté-Show, integriert Männer, Frauen und genderübergreifende Darsteller mit positiver Körpereinstellung und will den Zuschauern ein gutes Gefühl vermitteln.