Amy Macdonald

Über 200 Millionen Spotify-Streams, vier Top-5-Alben (darunter ihr #1 Debüt-Album) und insgesamt sechs Millionen verkaufte Tonträger. Amy Macdonald ist gekommen, um zu bleiben – sie feiert 15 Jahre anhaltenden internationalen Erfolg, indem sie entschlossen und unermüdlich ihren eigenen Weg gegangen ist. Am 30. Oktober 2020 veröffentlicht sie ihr neues Album «The Human Demands» und geht 2021 auf Europatournee, auf welcher sie ihre bisher grössten Shows seit 2010 spielt. Damit beginnt ein neues Kapitel in ihrer Karriere.

Amy Macdonalds aktuelle Single «The Hudson» erweist sich als perfekte Einleitung zu ihrem kommenden fünften Album «The Human Demands». Darauf findet die schottische Sängerin den Weg zurück zu ihren musikalischen, alternativen Wurzeln. Auf dem Album, produziert von Jim Abbiss (Arctic Monkeys / Kasabian), verarbeitet Amy Themen, mit denen sich die meisten von uns früher oder später auseinandersetzen müssen: sich verlieben, Brücken abbrennen, Depressionen bewältigen, erwachsen werden. Amy Macdonald ist erwachsen geworden und überzeugt auch heute noch mit ihrer Fähigkeit Songs zu schreiben, die sich anhören, als wären sie schon immer da gewesen.